Wir konzentrieren den unhandlichen Schrank in einem tragbaren All-in-One-Ladewagen.

Nachrichten
VR

Wie wird digitales Lernen die Bildung verbessern?

2023/01/03


Bei so vielen Innovationen, die es bereits gibt, ist es faszinierend, sich zu fragen, wie digitales Lernen die Bildung in Zukunft verbessern wird. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie die digitale Revolution das Lernen für Studenten verbessern soll. 


Breiterer Zugang zu erstklassigen Lehrern


Experten sind sich seit langem einig, dass die Qualität eines Lehrers direkt mit dem Erfolg der Schüler zusammenhängt. Es ist schwer, das zuzugeben, weil jeder Lehrer seinen Wert hat, aber es gibt definitiv einige, die in diesem Beruf besser ausgebildet sind als andere.


In der Vergangenheit waren diese Lehrer höchstwahrscheinlich mit einem einzigen Standort oder einer Institution verbunden (wenn diese Institution intelligent ist). Dank der digitalen Innovation werden jedoch unglaubliche Lehrer in das Leben von Schülern auf der ganzen Welt beamen können.


Es wird Pädagogen höchstwahrscheinlich auch mehr Kontrolle über ihre Karriere und Arbeitswahl geben. Dies könnte sehr wahrscheinlich dazu führen, dass mehr begabte Menschen in den Bildungsberuf eintreten. 


Technologie erweitert das Wissen weiter


Es gibt unzählige Geschichten darüber, wie Technologie die Art und Weise, wie der Alltag funktioniert, komplett verändert hat. Die wohl bemerkenswerteste Änderung ist der Zugang zu Wissen. Vielen Erwachsenen ist heute nicht einmal bewusst, dass sie an der Schwelle des technologischen Fortschritts in der Bildung aufgewachsen sind. 


In den 80er und 90er Jahren florierte eine boomende Industrie; die Bildungsvideoproduktionsbranche. Viele Menschen erinnern sich an einen Lehrer, der einen Fernsehwagen ausrollte, damit die Klasse einen tieferen Einblick in die Planeten in unserem Sonnensystem, den Lebenszyklus eines Schmetterlings oder sogar in die Durchführung einer Herz-Lungen-Wiederbelebung bekommen konnte. 


Heute und in Zukunft sollen digitale Medien, Simulationen und KI die Möglichkeiten dessen, was Schüler erleben können, auf eine ganz andere Ebene heben. Es gibt bereits Heimversionen von Dingen wie Flugsimulatoren, Gesellschaftsgeneratoren und noch mehr. Stellen Sie sich vor, was Kinder in Zukunft noch lernen können, bevor sie die Schule verlassen. 


Abbau geografischer Bildungsbarrieren


Wie bereits erwähnt, hat in der Vergangenheit der Ort, an dem eine Person zur Schule geht, eine direkte Rolle für ihren späteren Erfolg im Leben gespielt. Das erscheint kaum fair. Ein Kind sucht sich nicht den Ort aus, an dem es geboren wird oder an dem es lebt, warum also sollten seine Bildungschancen dadurch beeinträchtigt werden? 


Mit digitalem Lernen sollen in Zukunft alle Schüler gleichen Zugang zu Bildungsressourcen und -möglichkeiten haben, wodurch gleiche Erfolgschancen geschaffen werden, die nichts mit ihrem geografischen Standort zu tun haben.


Zugang zu Bildung für weit mehr Kinder


Alle Eltern möchten ihren Kindern die bestmöglichen Vorteile im Leben bieten. Leider ist dies innerhalb der Grenzen einer traditionellen Lernstruktur nicht immer möglich. Es gibt klare Bildungsbarrieren für Kinder mit unterschiedlichen Fähigkeiten oder aus einem Umfeld, in dem Geld und Ressourcen knapp sind.


Es besteht die Hoffnung, dass digitales Lernen einige dieser Barrieren beseitigen wird und es den Schülern ermöglicht, ihren eigenen Weg zum Erfolg zu finden. 


Grundinformation
  • Jahr etabliert
    --
  • Unternehmensart
    --
  • Land / Region.
    --
  • Hauptindustrie
    --
  • Hauptprodukte
    --
  • Unternehmensrechtsarbeiter
    --
  • Gesamtmitarbeiter.
    --
  • Jährlicher Ausgabewert.
    --
  • Exportmarkt
    --
  • Kooperierte Kunden.
    --

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English English العربية العربية Deutsch Deutsch Español Español français français italiano italiano 日本語 日本語 한국어 한국어 Português Português русский русский Nederlands Nederlands ภาษาไทย ภาษาไทย Tiếng Việt Tiếng Việt
Aktuelle Sprache:Deutsch